Lindenfest 2010

Lindenfest… das andere Volksfest

28. August 2010, an der Tenne Niederwürschnitz

Was für eine romantische Atmosphäre: ein lauer Sommerabend, Lampions leuchten in der Krone einer großen Linde, in der Hand einen leckeren Cocktail und ein Bühnenprogramm, welches sich ganz dieses Jahr dem Thema „Balkan“ widmet.

Das ist ein der Ausblick auf das Lindenfest am 28. August, denn auch 2010 knüpft Die kulturelle Notlösung e.V. an die vergangenen Veranstaltungen an und lädt zum etwas anderen Volksfest in phantasievoller Stimmung an die Tenne Niederwürschnitz ein.

Dieses Jahr steht der Abend ganz im Zeichen der Balkanhalbinsel.

Hauptact dieses unvergesslichen Abends wird die Band A Glezele Vayn sein. Musikalischer Entdeckergeist, schräger Humor und unverwüstliche Spielfreude vereinen sich hier mit ungarischer Schärfe, jiddischer Melancholie und allgäuer Bergkäs. Die Musik stammt aus den Ländern des Balkans, den jiddischen Schtetln Osteuropas und den Alpen. Großtonjäger Brezl Moishele verzaubert ein tiefes D, ein Bauernhof bekommt Gesangsunterricht und das Publikum wird über die Donau zum schwarzen Meer verschifft. Mitunter wird sogar ausgelassen gesungen und auch mal was selbst gedichtet.Eine vergnügliche Mischung aus Tradition und Eigenwille macht den besonderen Reiz von A Glezele Vayn aus. Da werden nicht nur Töne verzaubert, sondern auch Zuhörer. Und Löffel sind nicht nur zum Essen da.

Neue, wunderbare Klangwelten erleben die Zuschauer mit Nando Betschart und seinem Akkordeon. Mit spielerischer Leichtigkeit lässt er Einflüsse aus Jazz, Pop und Minimal Music zusammenfließen. Unterwegs auf seinen Klangreisen verwandelt der Musiker sein Instrument zu einem kleinen Orchester und zeigt es von seiner schönsten Seite, flexibel und vielseitig.

Abgerundet wird der Abend durch die Gipsy Flames aus Chemnitz. Mit orientalischen Tänzen, einer Feuershow und Trommeln stimmen sie die Gäste ebenfalls auf das Thema Balkan ein.

Lindenfest …das andere Volksfest
28. August 2010, an der Tenne Niederwürschnitz

Einlass: ab 19:30 Uhr                            Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: Vorverkauf: 8,- €                        Abendkasse: 10,- €

Vorbestellung unter: 037296 / 61 51

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.